31.1.-13.2.2019

Wir möchten auf das überparteiliche Volksbegehren „Rettet die Bienen“ aufmerksam machen. Die Bienen stehen als Beispiel für die schwindende Artenvielfalt – u.a. bedingt durch eine immer artenärmere, intensiv genutzte Landschaft. Gäbe es mehr artenreiches Grünland, so hätten nicht nur Bienen reichere Nektargründe als die hierfür denkbar ungeeigneten Maisfelder, um nur ein Beispiel zu nennen.

Vom 31.1.-13.2.2019 kann man sich in den Rathäusern der jeweiligen Gemeinden für das Zustandekommen des Volksbegehrens eintragen. Informationen findet man hier: https://volksbegehren-artenvielfalt.de/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok